Was 2010 bringt

… ist absehbar: Wachstumsbeschleunigung, Hirnabbau, Abbau kommunaler Kompetenz im Planungsbereich. Steuer- und Abgabenerhöhungen. Und interessante Ansichten rund um den Gasometer.

Um die Tage leichter zu zählen, bis die „Energie-Uni“ des Projektentwicklers kommt (oder nicht kommt, oder später kommt), um den Überblick zu behalten und zu Ehren eines großen Industriedenkmals gibt es den Kalender 2010 der BI Gasometer. Exklusiver als Pirelli und viel lokaler. In wenigen Exemplaren, einmalig und nicht im Handel erhältlich.

Aber dafür beispielsweise bei der Vorführung von Henners Traum am 14.01.2010 bei den Haiways. Bleiben Sie dran.

Weihnachten am Gasometer

439px-Hans_Baluschek_Tiefer_SchneeBevor die Kerzen an den Weihnachtsbäumen angehen, manche nach Thailand oder anderswo flüchten und die Geschäfte wieder (wie es wohl besser sein sollte-) am Sonntag geschlossen haben treffen wir uns noch einmal ohne besondere Tagesordnung. In unserem neuen Treffpunkt in der

Tagepflege Cheruskerstr. 28 (das weiße Haus)

am 17.12.2009 um 20.00 Uhr

zu einer kleinen Weihnachtsfeier. Wie immer darf jede(r) mitmachen und Plätzchen, Punsch oder was auch immer mitbringen. Eine gute Gelegenheit für einen kleinen Rückblick und einen großen Ausblick.  Und im neuen Jahr starten wir gleich mit einem „Kracher“:

Am Donnerstag, 14.01.2010 um 19.00 Uhr zeigen wir bei den Haiways (Gustav-Müller-Platz 4, 10829 Berlin) den Film Henners Traum des hessischen Filmemachers Klaus Stern. Ein ebenso stiller wie entlarvender Film über die großen Träume eines hessischen Bürgermeisters (Das größte Tourismusprojekt Europas). Hessen ist nicht so weit weg von Schöneberg – Träume und Schäume sind in meinen Augen fast identisch. Im Anschluss an die Filmvorführung laden wir zu einer kleinen Diskussion bei Speis und Trank ein. Auch hier gilt: Interessierte sind herzlich eingeladen!